• HANSALOG die Software für das Personalwesen, Kontakt für die Presse

HR-Softwarespezialisten HANSALOG und BPS / Hanselohn fusionieren

Ankum/Hamburg, 01. Oktober 2020. Die Hanse war einst ein Kaufmannsbund, in dem sich Unternehmer zusammenschlossen. Das Ziel: Kunden besser bedienen, das eigene Angebot abrunden und durch Zusammenarbeit Mehrwert zu schaffen. Frei nach dem Motto: Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile.

Die beiden Software-Hersteller HANSALOG GmbH & Co KG und die BPS EDV-Service GmbH, die auch die Marke Hanselohn besitzt, haben sich zusammengeschlossen, um genau das zu tun, was die Hanse vorgemacht hat: Gemeinsam noch besser zu werden.

HANSALOG GRUPPE jetzt auch größter Heuer-Abrechner

HANSALOG, Generalist im Bereich HR-Software mit einer der umfassendsten Lösungen zur Entgeltabrechnung, ist durch Mehrheitsbeteiligung eine starke Partnerschaft mit der BPS EDV-Service GmbH eingegangen. Dadurch wird die HANSALOG GRUPPE zum größten Heuer-Abrechner in Deutschland.

Die BPS EDV-Service GmbH wiederum erschließt sich durch diesen Schritt ein bedeutend größeres Kunden- und Branchen-Potenzial. Traditionell auf Heuer-Abrechnung spezialisiert, hatte das Unternehmen mit seiner Marke Hanselohn auch andere Branchen als die Schifffahrt ins Visier genommen. Die Fusion mit HANSALOG bringt in dieser Hinsicht den Durchbruch. Zukünftig firmiert BPS als HANSALOG BPS GmbH.

Kunden profitieren

Die Kunden beider Unternehmen profitieren von dem Zusammenschluss. Ohne sich umgewöhnen zu müssen, können sie erweiterte Funktionalitäten nutzen. Das bringt die Digitalisierung im Personalwesen der Kundenunternehmen voran. Auch die Innovationsfähigkeit wird sich perspektivisch noch mehr verbessern, weil beide Akteure ihre Forschung und Entwicklung bündeln.

Weitere Vorteile für die Kunden sind eine bessere Übersichtlichkeit des Marktes und vereinheitlichte Konditionen sowie die Zukunftssicherheit einer starken Partnerschaft.

Sicher, nachhaltig und innovativ

HANSALOG und BPS EDV-Service produzieren Software made and hosted in Germany. Die Lösungen beider Unternehmen sind ITSG-Zertifiziert. Diese Zertifizierung bürgt für fachliche Qualität und eine gesicherte Datenübermittlung. Datenschutz ist bei HR-Software ein besonders sensibles Thema. Anwender können sicher sein, dass die Compliance mit GoBD und DSGVO auch bei den Cloud-Angeboten und Portallösungen beider Unternehmen eingehalten wird.

Der Zusammenschluss schafft Nachhaltigkeit durch Synergien in Forschung, Entwicklung und Implementierung der Software-Lösungen. Er erweitert das Produkt- und Lösungsportfolio und stärkt die beteiligten Unternehmen finanziell, macht sie fit für die Zukunft. Und er schafft mehr Potenzial für Innovation und Umsetzung immer ausgefeilterer, kundenorientierter Lösungen.

Über HANSALOG GmbH & Co KG

HANSALOG ist ein führender deutscher Anbieter von personalwirtschaftlicher Software mit langjährigem Standing und digitaler Identität. Im Dialog mit Kunden, Sozialversicherungsträgern und Regulierungsbehörden treibt das Unternehmen die Entwicklung nachdrücklich voran, um seine Software laufend an die neuesten betriebswirtschaftlichen und rechtlichen Anforderungen anzupassen.

Die prozessorientierten Lösungen von HANSALOG fördern die digitale Transformation im Personalbereich, weil sie Vorgänge bruchlos abbilden – und das auch in komplexen Fällen.

Über BPS EDV-Service GmbH und Hanselohn

Die BPS wurde im Jahre 1983 für die Abrechnung von Seeleuten und zur Erbringung von EDV-Dienstleistungen gegründet. Seit jeher ist das Unternehmen für Reedereien der erste Ansprechpartner, wenn es um die Heuerabrechnung und bei allen Fragen rund um seemännisches Personal.

Aus der Abrechnungstätigkeit für Reedereien und Schifffahrtsbetrieben entwickelte sich bis heute eine umfassende Betätigung als Lohnbüro für Betriebe, die nicht mit der Schifffahrt verbunden sind. Dieser Geschäftszweig wird seit 2017 unter der Marke „Hanselohn“ fortgeführt. Die BPS ist noch heute als größte deutsche Heuerabrechnungsstelle im Schifffahrtsbereich tätig.

HANSALOG Kontakt

Was wollen Sie uns mitteilen.

* = Pflichtfelder