• HANSALOG die Software für das Personalwesen, Kontakt für die Presse

HANSALOG stellt auf CEBIT 2018 aus

Gesamtkonzept am Puls der Zeit

Im neuen Format und mit erweitertem Programm öffnet vom 12. bis 15. Juni 2018 die CEBIT auf dem Messegelände Hannover ihre Tore. Unter dem Motto „Europas Business-Festival für Innovation & Digitalisierung" präsentiert sich die Messe. So wie die CEBIT den Trends und Ansprüchen der Businesswelt folgt, ist auch HANSALOG mit seinem Gesamtkonzept für die Personalverwaltung ganz nah am Puls der Zeit.

Softwareprogramme für die Personalverwaltung gibt es viele, aber selten finden Unternehmer ein Gesamtkonzept, welches individuell auf die Bedürfnisse einer Firma zugeschnitten werden kann. Ein Unternehmen, das es geschafft hat, diesen Ansprüchen des Marktes Folge zu leisten, ist HANSALOG. Der niedersächsische Programmierer stellt in Halle 017, auf Stand B12/2 aus. Vom Bewerbermanagement, über die Personalabrechnung, bis hin zum Mitarbeiterportal – alle Aspekte der HANSALOG Software sind als einzelne Module erhältlich und ohne Schnittstellen miteinander verbunden.

Der große Vorteil der HANSALOG Software ist, dass die Daten der Mitarbeiter redundant gehalten werden. Die Daten eines neuen Mitarbeiters stehen sofort auch in allen anderen Modulen zur Verfügung. Man pflegt die Daten nur einmal für alle Aufgaben. HANSALOG hat damit eine Komplettlösung für die Personalwirtschaft geschaffen, die keine Wünsche offen lässt.

HANSALOG ist schon seit vielen Jahren auf der CeBIT vertreten. Die breite modular gestaltete Software für das Personalwesen zählt zu den Technologien, die die Arbeitsweise eines Unternehmens positiv verändern. Arbeitsvorgänge werden dank HANSALOG vereinfacht, verkürzt und dadurch effizienter. Im Zeitalter der Digitalisierung ist HANSALOG damit am Puls der Zeit und lässt die Herzen aller HR Manager höher schlagen. Tickets zum kostenlosen Eintritt auf die CEBIT können über die HANSALOG Website, www.HANSALOG.de, angefordert werden.

x

 

Die HANSALOG-Gruppe ist sich der möglichen Auswirkung einer Coronavirus-Pandemie auf unsere Mitarbeiter, Kunden, Partner und des öffentlichen Lebens sehr bewusst. Wir versuchen das Risiko für alle möglichst gering zu halten und sicherzustellen, dass unsere Unterstützungen und Dienstleistungen ohne große Unterbrechung weitergeführt werden können.

Das HANSALOG-Krisenmanagementteam ist eingerichtet und bewertet täglich die Situation neu. Unsere Empfehlungen, Ratschläge und Vorgehensweisen werden gegebenenfalls angepasst. 

Unser HANSALOG-Support und unsere Service Teams, wie die Rechenzentren und Consultants sind so ausgestattet, dass sie ohne große Unterbrechung weiterarbeiten können. Durch den Einsatz von Technologie und Online Tools können wir den Betrieb wie gewohnt fortsetzen und Sie unterstützen. 

​Wir möchten Sie und unsere Mitarbeiter schützen, indem wir allen (Mitarbeitern, Kunden, Lieferanten, Partnern, Beratern) empfehlen, Remote-Zugriffe, Online-Schulungen, -Beratungen und -Präsentationen zuzulassen. Gästebesuche und Reisen zu unseren Kunden oder Partnern sind stark eingeschränkt (und möglichst zu unterlassen). 

Sollten Sie Fragen oder spezifische Fragen zur laufenden Unterstützung Ihres Unternehmens haben, wenden Sie sich bitte direkt an Ihren HANSALOG-Ansprechpartner. Alternativ können Sie Ihre Fragen auch an info@hansalog.de  senden. 

Über www.hansalog.de halten wir Sie weiter auf dem Laufenden.


Ihr Krisenmanagementteam der
HANSALOG-Gruppe

HANSALOG Kontakt

Was wollen Sie uns mitteilen.

* = Pflichtfelder