• HANSALOG die Software für das Personalwesen, Kontakt für die Presse

Vitamine für Ihr Unternehmen

Auf drei Frühjahrsmessen ist das Softwarehaus HANSALOG dieses Jahr vertreten. In Nürnberg präsentiert sich HANSALOG vom 18. bis 21. April 2018 während der Werkstätten:Messen 2018.
Am 24. und 25. April 2018 wird auf der Zukunft Personal Süd in Stuttgart ausgestellt und am 15. und 16. Mai 2018 auf der Zukunft Personal Nord in Hamburg.

Werkstätten:Messe 2018
In Nürnberg findet vom 18. bis 21. April 2018 die Fachmesse für berufliche Rehabilitation & Leistungsschau der Werkstätten für behinderte Menschen statt. Die „Werkstätten:Messen 2018" ist die erste Station auf der HANSALOG Messe-Tour. „Unser Herz brennt für ERPsocial" bekennt das Ankumer Unternehmen HANSALOG, das zusammen mit dem Partner Azteka ausstellt. „Unsere Softwareprogramme können individuell auf alle Branchen und Unternehmen zugeschnitten werden. HANSALOG hat mit dem Programm ‚ERPsocial' eine speziell für Werkstätten für Menschen mit Behinderungen konzipierte Lösung auf den Markt gebracht." heißt es aus Ankum.

Zukunft Personal Süd
„Data-Driven Human Resources" stehen im Spotlight der „Zukunft Personal Süd" in Stuttgart. Die Messe öffnet am 24. April 2018 für zwei Tage ihre Tore. Mit dabei ist auch das Ankumer Software Unternehmen HANSALOG. Der Personalverwaltungsanbieter präsentiert seine Software rund um Entgelt- und Reisekostenabrechnung, Personalmanagement bis hin zu elektronischen Personalakten. Unter dem Motto „Vitamine für Ihr Unternehmen" stellt HANSALOG seine vielseitig intuitiv bedienbare Software vor. „Verwaltungsprogramme sind für Unternehmen wie Vitamine für Menschen: Ohne eine ausgewogene Vielfalt von Vitaminen kann auf lange Sicht kein Mensch optimal überleben," erklärt HANSALOG. „Deshalb schneiden wir unsere Software direkt auf die individuellen Bedürfnisse eines einzelnen Unternehmens zu." Möglich macht das der modulare Aufbau der HANSALOG-Programme.

Zukunft Personal Nord
„Disruptive Leadership – Führung im digitalen Zeitalter" heißt das Motto der „Zukunft Personal Nord" vom 15. bis 16. Mai 2018 in Hamburg. Auch hier ist HANSALOG mit seinen vielseitigen Programmen dabei. „Made in Germany" ist das ultimative Gütesiegel und HANSALOG Software ist „made, hosted und supported" in Germany. Darauf ist man im Ankumer Headquarter besonders stolz. Kompetenz gepaart mit exzellentem Service sind die Standbeine des Personalsoftware-Anbieters HANSALOG. Wie schon auf der Zukunft Personal Süd wird auch auf der Messe in Hamburg der Vergleich zum gesunden Verhältnis zwischen Software und Unternehmensablauf gezogen. „Passend zu unserem Motto „Vitamine für Ihr Unternehmen" reichen wir unseren Besuchern und Kunden auf beiden Messen gesunde Fruchtcocktails," verrät die HANSALOG Marketing Abteilung.

Vertriebsteam vor Ort
Oft ist die Entscheidung nicht einfach, ob die Personalverwaltung im Unternehmen geleistet werden soll oder ob Outsourcing die bessere Lösung ist. Das HANSALOG Vertriebsteam beantwortet auf den Messen alle Fragen der Besucher und berät Unternehmer kompetent und zuverlässig.

Tickets zu den Messen können neben den Websites der Messen auch auf der HANSALOG Website bestellt werden.

x

 

Die HANSALOG-Gruppe ist sich der möglichen Auswirkung einer Coronavirus-Pandemie auf unsere Mitarbeiter, Kunden, Partner und des öffentlichen Lebens sehr bewusst. Wir versuchen das Risiko für alle möglichst gering zu halten und sicherzustellen, dass unsere Unterstützungen und Dienstleistungen ohne große Unterbrechung weitergeführt werden können.

Das HANSALOG-Krisenmanagementteam ist eingerichtet und bewertet täglich die Situation neu. Unsere Empfehlungen, Ratschläge und Vorgehensweisen werden gegebenenfalls angepasst. 

Unser HANSALOG-Support und unsere Service Teams, wie die Rechenzentren und Consultants sind so ausgestattet, dass sie ohne große Unterbrechung weiterarbeiten können. Durch den Einsatz von Technologie und Online Tools können wir den Betrieb wie gewohnt fortsetzen und Sie unterstützen. 

​Wir möchten Sie und unsere Mitarbeiter schützen, indem wir allen (Mitarbeitern, Kunden, Lieferanten, Partnern, Beratern) empfehlen, Remote-Zugriffe, Online-Schulungen, -Beratungen und -Präsentationen zuzulassen. Gästebesuche und Reisen zu unseren Kunden oder Partnern sind stark eingeschränkt (und möglichst zu unterlassen). 

Sollten Sie Fragen oder spezifische Fragen zur laufenden Unterstützung Ihres Unternehmens haben, wenden Sie sich bitte direkt an Ihren HANSALOG-Ansprechpartner. Alternativ können Sie Ihre Fragen auch an info@hansalog.de  senden. 

Über www.hansalog.de halten wir Sie weiter auf dem Laufenden.


Ihr Krisenmanagementteam der
HANSALOG-Gruppe