Arbeitgeber-Zuschuss bei bAV-Entgelt­umwandlung
Welche gesetzlichen Änderungen kommen 2022 auf Sie zu

Fachartikel
anfordern

Mit der bAV Vertragsverwaltung
bereits heute 2022 vorbereiten

Laut einer aktuellen Studie des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales, stieg die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten mit einer Anwartschaft auf eine Betriebliche Altersvorsorge, kurz bAV, von knapp 17,8 Millionen im Dezember 2017 auf fast 18,2 Millionen im Dezember 2019.

Die Beiträge für die externen Durchführungswege Direktversicherung, Pensionskasse und -fonds werden zum überwiegenden Teil durch Entgeltumwandlung finanziert. Spart der Arbeitgeber hierdurch Sozialversicherungsbeiträge, muss er seit 2018 für reine Beitragszusagen und für die seit 2019 neu geschlossenen Entgeltumwandlungsvereinbarungen einen Zuschuss zahlen. 

Vertragsverwaltung empfehlenswert

Ab 01.01.2022 wird dann in den o. g. Fällen auch für Verträge, die bereits zum 31.12.2018 bestanden, der Arbeitgeberzuschuss Pflicht. Gesetzliche Grundlage hierfür ist das Betriebsrentenstärkungsgesetz (BRSG). Durch dieses wurde u. a. das Betriebsrentengesetz (BetrAVG) entsprechend geändert. Da die Gesetzesänderung zahlreiche bAV-Verträge berühren dürfte, ist eine rechtzeitige Planung und eine Personalverwaltungssoftware mit einer Vertragsverwaltung zu empfehlen.

Pauschaler Arbeitgeberzuschuss und Spitzabrechnung

Unser Beitrag beschäftigt sich mit dem Rechtsanspruch auf Entgeltumwandlung zu Gunsten einer betrieblichen Altersvorsorge und beschreibt, wann ein Arbeitgeber den Pflichtzuschuss zur bAV leisten muss.

 

Müssen Sie Informationen erst an verschiedenen Stellen suchen? Das ist zeitaufwendig und fehleranfällig.
Nutzen Sie HANSALOG Personalsoftware mit Vertragsverwaltung, die Sie unterstützt.

Übersicht schaffen,
Freiraum gewinnen

Eine automatisierte Vertragsverwaltung schafft einen unverzichtbaren Mehrwert bei der Bearbeitung der Verträge: Arbeitsabläufe werden standardisiert, Ihre Mitarbeiter finden umgehend die Daten, die sie für fundierte Entscheidungen benötigen.

Lassen Sie sich überzeugen von den Vorteilen softwaregestützter Personalverwaltung.

Vorteile
entdecken

Entdecken Sie die Vorteile
– HANSALOG Vertragsverwaltung

  • Behalten Sie den Überblick über alle Verträge
  • Ändern Sie Altverträge einfach ab
  • Legen Sie Neuverträge komfortabel an
  • Verringern Sie mögliche Fehlerquellen
  • Nutzen Sie die bessere Verfügbarkeit von Informationen
  • Erhalten Sie volle Kontrolle über den gesamten Lebenszyklus aller Verträge u. v. m.
  • Lassen Sie sich entlasten von Routineaufgaben
  • Unterstützen Sie Ihre Mitarbeiter
  • Profitieren Sie von der hohen Qualität in den Prozessen
  • Erhalten Sie mehr Rechtssicherheit
  • Senken Sie Ihre Kosten im HR-Bereich

Sie haben Fragen dazu? Kontaktieren Sie uns unter  oder T +49 5462 7650.

Die HANSALOG Vertragsverwaltung erleichtert Ihnen auch den Umgang mit den ab 01.01.2022 geltenden Regelungen zur Betrieblichen Altersvorsorge.

 

Hilfreiche Unterstützung – HANSALOG Vorträge und Seminare

Erhalten Sie durch unsere Experten passend zum Thema »bAV« ausführliche Informationen, Neuigkeiten, Tipps und Tricks im Umgang mit der Vertragsverwaltung. Wir leisten gerne individuelle Unterstützung, nehmen Sie Kontakt auf: seminar@hansalog.de oder T +49 5462 7650.

Weitere Informationen zu Vorträgen und Seminaren finden Sie auf unserer Website unter Veranstaltungen. 

Veranstaltungen
entdecken

Fachartikel: Arbeitgeber-Zuschuss bei bAV-Entgeltumwandlung
Was gilt es zu berücksichtigen?

Erfahren Sie, was in Bezug auf die gesetzlichen Änderungen beachtet werden sollte. Detaillierte Informationen zu den Regelungen ab 01.01.2022, dem pauschalen Arbeitgeberzuschuss und der Spitzabrechnung, erhalten Sie in unserem Fachartikel, einer kostenlosen PDF-Datei, zum Herunterladen.

* = Pflichtfelder